Trotz ungünstiger Wetterbedingungen haben zehn Läufer des LTF Köllertal den BMW-Berlin-Marathon 2019 erfolgreich gemeistert. Wir gratulieren zu dieser Leistung.

Am 22.09.2019 fand unsere diesjährige Vereinsfahrt statt. Von Köllerbach aus ging es mit dem Bus über Saargemünd nach Arzviller. Die Fahrt wurde wieder kulturhistorisch von unserem Ehrenvorsitzenden Toni Blum begleitet. Er erzählte auf der Fahrt über die Enstehung des Saar-Kohle-Kanals, des Kanal-Tunnels und des Schiffshebewerkes. in Arzviller angekommen konnten wir einen Senkvorgang des Schiffstrogs am Hebewerk beobachten. Anschließend besichtigten wir die dort gelegene Kristallerie Lehrer.

Bei optimalem Wetter startete am 16.06.2019 der 32. Sonnwendlauf. Erstmals in diesem Jahr starteten alle Läufe an der Hermann Neuberger Halle. Es hat uns einiges an Nerven gekostet diesen Schritt durchzuziehen. Am Ende war es eine gute Entscheidung, denn es trug maßgeblich zu einer sehr guten Stimmung bei und es war für alle Beteiligten einfacher.

am Sonntag dem 28.04. fanden die Saarlandmeisterschaften im Duathlon in Güdingen statt. Bei sehr widrigen Witterungsbedingungen waren drei Mitglieder unseres Vereines angemeldet und zwei starteten auch.

am 30.03. starteten wir in die Laufsaison 2019. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fanden sich viele Mitglieder und einige neue Interessenten ein.

heute wurde eine Sitzecke an unserem Lauftreff errichtet. Außerdem wurde ein Fahrradständer aufgebaut.

Wie in den vergangenen Jahren, so fanden sich auch dieses Jahr wieder viele Mitglieder zur Weihnachtsfeier des LTF Köllertal in der Köllertalhalle in Walpershofen ein. Nach dem Sektempfang wurden in einer Fotoshow Impressionen des vergangenen Jahres gezeigt. Danach ließen der Vorsitzende Armin Jakob und Jakob Lang das Jahr im Dialog Revue passieren.

Am vergangenen Sonntag stand unsere alljährliche Vereinsfahrt auf dem Programm. Pünktlich um 8:00 Uhr bestiegen wir den Reisebus in Köllertal. Zuvor wurden Bänke und Proviant für unser Picknick eingepackt und dann ging es los Richtung Frankreich.